ÜBER DIE BEWEGUNG

Debt For Climate ist eine internationale Kampagne, angeführt von Menschen aus dem Globalen Süden, die soziale Gerechtigkeits- und Klimagerechtigkeitskämpfe miteinander verbindet, indem sie die Arbeits-, sozialen und Klima-Bewegungen des Globalen Südens und des Globalen Nordens hinter einem gemeinsamen Ziel vereint. Dieses Ziel ist die Überwindung der "Diplomatie der Schuldenfalle" durch die Entschuldung verarmter Länder, sodass diese es sich leisten können, fossile Energien im Boden zu lassen und eine gerechte Energiewende zu finanzieren. Die globale Debt for Climate-Initiative hat das Potenzial, fossile Energieträger im Wert von Billionen von Dollar im Boden zu lassen und gleichzeitig Länder von einer erdrückenden Schuldenlast zu befreien, die häufig als Instrument eingesetzt wird, um noch mehr natürliche Ressourcen zu extrahieren.

In der Schweiz hat sich im Sommer 2022 eine Gruppe geformt, welche sich der internationalen Kampagne anschliesst. Die nächsten Aktionen werden im Oktober stattfinden!